Die Idee - Meine Mission

Wie in "Meinereiner" auch kurz erwähnt, gibt es diese Seite, weil ich einfach schreiben will! Es ist, so glaube ich, mein einziges Talent und ich würde es ungern verkümmern lassen.

Ich kenne meinen Mann, und ich kenne viele, die auch, was das Schreiben betrifft, sehr ähnlich sind wie er:
Legen keinen Wert auf adäquate Formatierung, Rechtschreibung ist sowieso nur ein Vorschlag und sowieso und überhaupt werden zu viele Worte ohnehin überschätzt.
Anfänge wie "T9" haben unsere Art zu schreiben dann erheblich erleichtert. Die heutigen Mobiltelefone sind sogar so schlau, dass sie sich die Wortreihenfolge merken, wenn wir einen Satz beginnen. Das führt im Allgemeinen dazu, dass man das Denken beim Schreiben aufgibt und einfach die Technik machen lässt.

Lange Rede kurzer Sinn:

Die Deutsche Sprache gehört nun mal nicht zu den einfachsten der Welt, deshalb biete ich hier mein Hirn dazu an.

Und zwar für:

* Werbetexte für Homepages, Newsletter oder Soziale Medien
* Geschichten für diverse (Familien)-Feiern
* Presseartikel und Berichte für die Veröffentlichung in Zeitungen
* Erstellen von Vektorgrafiken
* Geschäftsbriefe
* Lebensläufe und Bewerbungen der etwas anderen Art
* Gestalten von Abschlussarbeiten, Formatierungen und Lektorat
* Hotel-Info-Mappen
* Aussendungen und Serienbriefe

Mit Sicherheit sind hier nicht alle Sachen dabei, für die ich offen stehe, aber selbstverständlich bin ich auch für andere Schandtaten zu haben.
Einfach melden!

An dieser Stelle langweile ich niemanden mit einem Lebenslauf und meinen ach so tollen Qualifikationen (falls ich welche hätte). Fakten zählen in einem kreativen Beruf nicht.

Liebe ich, was ich mache? – JA!
Kann ich mich in andere Menschen und Produkte hineinversetzen? – JA!
Sind neue Herausforderungen das Wichtigste um menschlich, persönlich und beruflich zu wachsen? – auch ganz einfach JA!

Jeder Texter textet anders, jeder Texter sieht die Welt mit anderen Augen und aus jeder Feder (natürlich Tastatur) stammen andere Artikel. Warum das Leben nicht so beschreiben wie es ist – mit einem, weil ich es einfach nicht lassen kann – Hauch Ironie?
Nicht die Norm und die Standardisierung bringen den Fortschritt, die verrückten Köpfe machen den Sprung nach vorn!

In diesem Sinne und in großer Demut freue ich mich auf Anfragen!
eure Anna